Genuine Homöopathie
Genuine Homöopathie

Was ist genuine Homöopathie?

Der Begriff genuine Homöopathie wurde von Dr. Will Klunker (1923-2002) geprägt, weil sich die Homöopathie immer mehr von den Grundlagen und Erkenntnissen des Begründers dieser Lehre entfernt hatte und in viele verschiedene, widersprüchliche Strömungen zerfiel.

 

Klunkers Schüler und Wegbegleiter Dr. Anton Rohrer verfasste 2012 in Bleuls Werk "Homöopathische Fallanalyse" das Kapitel "Genuine Homöopathie - Symptomenlexikon nach Hahnemann" und definierte damit den Begriff Genuine Homöopathie.

Genuine Homöopathie ist die Rückbesinnung auf die Erkenntnisse und Lehren des Begründers der Homöopathie Samuel Hahnemann.

 

 

 

 

 

Samuel Hahnemann